Und plötzlich war es vorbei...

 

Einen Menschen zu verlieren ist ein tiefer Einschnitt.

Man will es zunächst nicht wahr haben. Man kann noch gar nicht recht verstehen, dass dieser Mensch plötzlich einfach nicht mehr da ist.

Einfach weg.

 

Hat man endlich die Ruhe um zu realisieren, was passiert ist, kann die Trauer übermächtig werden.

 

Was ist da eigentlich passiert?

Wie kam es dazu?

Welche Zeit liegt hinter uns?

Wie ging es mir dabei?

Was habe ich gefühlt?

Konnten wir alles klären, alles besprechen?

Durften wir uns verabschieden?

Welche Gefühle verbanden und verbinden uns?

Wie war unsere ganz eigene Beziehung zueinander?

Welche besonderen Erinnerungen möchte ich erhalten?

Welchen wertvollen Schatz nehme ich mit in mein weiteres Leben?

 

Eine Flut von Gefühlen bricht herein. Oder auch gar nichts. Widersprüche....

 

Da steht man nun, in dem Leben zu dem er oder sie zuvor noch gehörte. Die Erinnerungen sind noch so lebendig. Die Dinge, die Gegenstände, der leere Platz....

Die Vorteile
unserer Privat-Praxis:

 

  • Viel Zeit und Ruhe für Sie und Ihr Anliegen
     
  • Absolute Diskretion und Ungestörtheit
     
  • Keine Meldung oder Herausgabe von Informationen an Dritte
     
  • Kein ungewünschter Therapeutenwechsel
     
  • Keine Bindung an übliche Kassen-Therapieverfahren
     
  • Kurzfristige Terminvergabe und flexible Termingestaltung

Mitglied im

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Psychologische Praxis Stefanie Becker-Schulz - Heilpraktikerin für Psychotherapie, Westring 5b, 46459 Rees, NRW